Dienstag, 25. Mai 2010

Wochenende bei meiner Familie

Das schöne lange Wochenende ist nun leider vorbei, aber ich durfte es wundervoll bei meiner Familie verbringen. Und bin mit vielen tollen Sachen im Gepäck wieder daheim aufgeschlagen. Teilweise hat meine Familie neue Sachen für mich gesammelt und dazwischen ist auch das ein oder andere ältere Teil enthalten.

So einen Vogelkäfig zur Dekoration habe ich schon auf vielen Blogs gesehen. Nun bin ich auch stolze Besitzerin eines wunderschönen Käfigs. Momentan steht er noch vor mir auf dem Fussboden. Ich muss erst noch überlegen, wie ich ihn am Besten in Szene setzen kann. Vorschläge werden gerne angenommen :o).

Schon lange habe ich eine Leiste für den Flur gesucht, an die ich meine Taschen hängen kann, die ich täglich nutze. Ich kann aufhören zu suchen, denn diesem schönen Stück wird die große Ehre zuteil werden. 

Ist sie nicht schön, diese Suppenterrine? Die hat meine Mama auf einem französischen Flohmarkt gefunden und da sie auf meiner großen Wunschliste draufstand, hat sie sie gleich für mich erstanden. Und da eine Suppenterrine ohne Suppentöpfe nicht geht, hat sie die süßen kleinen Schüsselchen neu dazugekauft. Das Deckchen auf dem alles steht ist von meiner Schwester. Ist es nicht schön? 

Seht ihr diese süßen kleinen Fläschchen? Die hab ich zusammen mit den Rosenkugeln und der Decke von meiner Schwester. Momentan sind die Flaschen noch leer, aber ich bin am Überlegen, ob ich sie nicht mit einer farbigen Flüssigkeit füllen kann. Leider bin ich mir nicht sicher, ob es funktioniert, wenn ich Wasser mit Lebensmittelfarbe färbe. Nicht dass sich dann die Farbe am Boden absetzt oder der Korken durchweicht. 

Ganz lecker ist das Duschgel, dass riecht so richtig schön nach Himbeere, dass ich es am Liebsten Trinken würde, statt damit zu duschen. Meine Mama hat es in Frankreich gefunden. Ich bin mal gespannt, wie himmlisch ich nach dem Duschen rieche.

Und hier mein neuer Pflanzenkorb. Wenn ich es denn irgendwann mal schaffe, dass bei mir eine Pflanze länger als zwei Wochen überlebt. Morgen werd ich mal auf den Baumarkt fahren und schauen, welche Pflanzen ich da so finde. Perfekt ist an dem Korb, dass er von vornherein schon mit Plastikfolie ausgekleidet ist, da kann dann auch nichts durchtroffen, wenn beim Giesen mal was daneben geht.

Kennt ihr den? Ich hab so einen Bilderrahmen schon mal auf einem anderen Blog gesehen und fand den eigentlich sehr schön. Dann hab ich es aber wieder vergessen. Wie gut, dass ich so eine liebe Familie habe, die mich wirklich gut zu kennen scheint. Denn jetzt hab ich auch so einen hübschen Drehrahmen. Ich muss nur noch die passenden Bilder aussuchen, bearbeiten und ausdrucken.

Letztens hatte ich so einen schönen großen Spiegel auf einem Flohmarkt gesehen. Allerdings hatte ich bei dem Preis dann ganz schnell die Flucht ergriffen. Ich wollte aber gerne so einen Spiegel für mein Wohnzimmer habe, weil es zwar sehr lang, aber dafür nicht so breit ist. Mit einem Spiegel könnte man den Raum  wunderbar groß erscheinen lassen. Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, wo der Spiegel hinkommen soll.

Am Samstag abend war ich mit meiner Mama und meiner Schwester noch auf einem Flohmarkt in der Nähe. Während meine Mama ein paar schöne Wecker für ein Kunstwerk gesucht und gefunden hat, hab ich mir die folgenen Dinge unter den Nagel gerissen.

Diese alte Küchenwaage hab ich fast als erstes gefunden und gleich mal abgegriffen. Meine Mama und meine Schwester haben sie bewacht, während ich die anderen Kisten an dem Stand durchsucht habe. Sehr ihr die zwei süßen Herzen an der Waage? Die hat meine Schwester für mich gefunden, total süß. Insgesamt sind es vier grüne und vier pastellgelbe Herzen, die vorne und hinten einen Holzknopf haben. 

Den Galskrug und den Holzbecher hab ich dann auch noch an dem Stand gefunden und zu meinem Schatz hinzugefügt. Nachdem ich den Holzbecher dann heute gebadet habe, hat er auch gleich einen cremeweißen Anstrich bekommen und wird zukünftig den französischen Honig beheimaten. Bilder folgen natürlich, sobald es hergerichtet ist.

So jetzt kann die Mission Wohnzimmer dekorieren starten :o)

Kommentare:

Kreative Art hat gesagt…

Ahhhh, Vogelkäfig ham will °°°°
Ich dekorier ihn auch um :-)))
Du bekommst ihn allerdings nicht
mehr wieder....hihi!!!!
Die Holzschale hast Du
wirklich super umgewandelt. Was
alleine schon ne andere Farbe
ausmacht, genial!!!
LG
Marion

Dekoherz hat gesagt…

Das ist ja wie 'Alice im Wunderland' :o) Sooo viele schöne Schätze! So eine kleine Waage hab ich auch - das ist unsere Obstschale.

Der Spiegel ist auch total super - bin gespannt, wo er mal seinen Platz findet.

Liebe Grüße
Melanie

Mona hat gesagt…

Boah jetzt könnt ich mir in den Popo beißen.
Ich hab meinen Vogelkäfig zum Sperrmüll gestellt.
Du hattest auf meinem Blog wegen den Stempelchen gefragt.
Das sind Skogstokiga´s aus Schweden.
Liebe Grüße
Mona

Ninchen hat gesagt…

was für schöne schätze...der vogelkäfig ist ja super schön...ich hab letztens beim bloghopping nen ganz tollen dekorierten käfig gesehen,jetzt find ich den natürlich nicht wieder *örghs* ...der drehrahmen ist auch total schön-steht auch noch auf meiner Must-have-liste *gg*

lg janina

Anca hat gesagt…

boh was für schätze.....die suppenterrine ist aber superschön und die küchenwaage die ist auch ein traummmmmmmmmmmmmmmmmm
einfach toll toll toll!

das andere natürlich auch ;o)
LG die neidische anca